Zurück zur Aktionsübersicht

WINTER­LICHE
HEIMAT­KÜCHE

So schmeckt der Winter

Wenn die Temperaturen sinken und die dunkle Jahreszeit beginnt, kommen die Liebhaber der winterlichen Heimatküche voll auf ihre Kosten. Denn auch wenn die Natur langsam in die Winterpause geht, haben wir gerade jetzt am Anfang des Winters noch einen voll gedeckten Tisch mit äußerst schmackhaften Lebensmitteln. Zubereitet nach raffinierten Rezepten machen unsere Gerichte richtig Lust auf einen kulinarischen Winter.

25. – 29.11.2019
06

Sauerbraten von der Entenkeule mit Kartoffelklößen und geschmortem Rotkohl

Sauerbraten gehört seit eh und je zur deutschen Küche. Natürlich gibt es viele Varianten: mit Rosinen oder ohne, süß zum Beispiel durch Zuckerrübensirup oder eher säuerlich wie der Badische Sauerbraten, vom Rind, Schwein oder auch Pferd – um hier nur ein paar Varianten zu nennen. Gemeinsam ist allen Rezepten, dass das Fleisch zuerst in einer Marinade eingelegt und anschließend geschmort wird. Wir servieren Ihnen den Klassiker von der Ente.

Pochierter Rinderklops mit Kartoffel-Rote-Bete-Stampf, frittierten Kapern und Senfsauce

Wussten Sie eigentlich, dass die Rote Beete sehr kalorienarm ist? Und trotzdem trägt die Knolle viel Gutes in sich: Folsäure, Eisen, Kalium, Magnesium, Zink, Vitamin B und C, Eiweiß, Ballaststoffe und Betanin. Eine echte heimische Super-Rübe, die zusammen mit den Kartoffeln und dem Rinderklops ein perfektes Winteressen bildet. Kapern und Senfsoße sind das Tüpfelchen auf dem i. Lassen Sie es sich schmecken!

Honig-Pfeffer-Birnen mit Edelpilzkäse und Salbei

Wir sorgen mit einer außergewöhnlichen Kombination für Ihr leibliches Wohl auch ohne Fleisch. Obwohl – so außergewöhnlich ist die Kombination gar nicht. Birnen lieben Käse, das ist eine optimale Kombination. Die Süße der Birnen verstärken wir mit Honig und setzten als herzhaften Akzent Pfeffer und Käse dazu. Gekrönt wird das Mahl von Salbei.

Cassoulet vom Schwein mit Apfel und Minze dazu Waldpilz-Hirse

Auch wenn Cassoulet eigentlich ein französisches Nationalgericht ist, passt er durch die Auswahl der Zutaten hervorragend in unsere winterliche Heimatküche. Wir lassen Hammel und Gans weg, konzentrieren uns auf Schweinefleisch und kombinieren dazu Waldpilz-Hirse. So ein Eintopf ist genau das Richtige für kalte Tage – löffeln Sie los!

Wurzelgemüse-Linsen-Stew mit Esskastanien und Chili

Und noch ein Eintopfgericht – weil‘s so schön Leib und Seele wärmt. Stew ist ein echter Klassiker. Das bekannteste ist wohl das Irish-Stew mit Lamm, Kartoffeln und Zwiebeln. Wir kombinieren Wurzelgemüse und Linsen und fügen noch Esskastanien und Chili hinzu – und zeigen so, dass sich ein Eintopf ohne Fleisch geschmacklich nicht zu verstecken braucht.

Aktionswoche vom 25. – 29. Dezember 2019

Genießen Sie unsere exotisch-frischen Gerichte!

Sauerbraten von der Entenkeule mit Kartoffelklößen und geschmortem Rotkohl

Pochierter Rinderklops mit Kartoffel-Rote-Bete-Stampf, frittierten Kapern und Senfsauce

Honig-Pfeffer-Birnen mit Edelpilzkäse und Salbei

Cassoulet vom Schwein mit Apfel und Minze dazu Waldpilz-Hirse

Wurzelgemüse-Linsen-Stew mit Esskastanien und Chili